PCB-Sanierung

Home
|
Leistungen Schadstoffsanierung
|
PCB-Sanierung
PCB Dichtungsmasse G ret

Gefährlicher Weichmacher

PCB steht als Abkürzung für „Polychlorierte Biphenyle“. Sie waren ein gängiger Weichmacher, sorgten für Dauerelastizität beispielsweise bei Fugenmaterialien (z. B. in Bauteilfugen, Fenstereinfassungen) oder auch Fugenbändern. PCB finden sich aber auch in brandhemmenden Lackierungen und Beschichtungen sowie Kondensatoren (z. B. an Leuchtstofflampen) und Transformatorenölen. PCB-Ausgasungen belasten die Raumluft und führen zu Sekundärkontaminationen in anderen Bauteilen. Eine erfolgreiche PCB-Sanierung erfordert praktisch immer eine Bearbeitung der primären und der sekundären PCB-Quellen.

Der Schadstoff PCB

Referenzen PCB-Sanierung

Stahlwerk, Duisburg
Einkaufszentrum, Neuss
Gymnasium, Dinslaken
Bibliothek, Paderborn
Studentenwohnheime, Düsseldorf
Wohnhausgruppe, Ludwigsburg
Schule, Rietberg
Hochschule, Bochum

Kindertagesstätte, Bochum
Hochschule, Bochum
Verwaltungsgebäude, Düren
Chemiebetrieb, Ludwigshafen
Hochschule, Düsseldorf
Bibliothek, Bochum
Lehreinrichtung, Ludwigsburg
Schule, Quickborn

Gesundheitsrisiko

Polychlorierte Biphenyle (PCB) gehören zu den gefährlichsten Umweltgiften. Sie reichern sich im Fettgewebe des Körpers an, werden nicht abgebaut, stehen im Verdacht krebserzeugend zu sein. PCB schädigen Erbgut, Nerven, Leber und das Immunsystem.

Verbot

Seit 1983 ist die PCB-Produktion in den meisten Ländern verboten.

Verwendung

PCB sind unter anderem enthalten in Dichtmassen (Fugen, Stöße, Platten), Kunstharzen, elastischen Anstrichen, Brandschutzanstrichen, Klebstoffen sowie aufgrund der thermischen Stabilität beispielsweise in Transformatorenölen.

Fotos

PCB elastischer Deckenkleber P1020334 Kopie
PCB Fugendichtung zwischen Waschbetonfrontplatten Galileo

Legende Fotos (v . l. n. r.)

Saaldecke mit freigelegtem dauerelastischem Kleber

Fensteranschlussfuge mit Dichtmasse

Fuge zwischen Waschbetonplatten

Türzarge mit Dichtungsfuge

PCB Fensteranschlussfuge Galileo
PCB Fuge Türzarge_ret DSC2101 Kopie

Pro 7 Galileo: Extrem Schadstoffabbau

Asbest ist als Gebäudeschadstoff hinlänglich bekannt. Gefährlich sind aber auch andere Substanzen, zum Beispiel PCB-haltige Fugendichtmassen. „Galileo“, das Wissensmagazin von Pro 7, begleitete Sanierungsexperten von Kluge bei ihren Arbeiten in einem Bochumer Wohnheim. Es ist in der Bundesrepublik eins von vielen tausenden Gebäuden, die saniert werden müssen.

Hinweis: Dem Beitrag auf dem Pro-7-Portal ist Werbung vorgeschaltet.

Galileo_Screenshot_01
Copyright 2015 by Kluge www.kluge-sanierung.de
Powered by HÖHNE MEDIA GROUP www.hoehne-media-group.de